Ähnliche Beiträge

4 Kommentare

  1. Heute gesehen und gleich ausprobiert. Wie lecker, ich bin seit heute absoluter Fan von diesem Zitronenreis. Mein Hackersatz war aus Erbsen und Getreidebohnen, auch mega. Ich vergebe fünf Sterne für dieses unglaublich einfache und unbeschreiblich genussvolles Essen.

  2. Guten Morgen, liebe Marsha
    schon als ich das erste Bild sah, dachte ich: Das sieht aus wie der leckere Griechische Bauernsalat mit Hack und Reis. Klingt gut. Kommt auf die „Kochliste“
    Ich habe nur eine Frage:
    Sonnenblumenhack? Das habe ich noch nie gehört. Danach werde ich beim nächsten Einkauf Ausschau halten.
    Vielen Dank für die leckere Anregung!
    Dir noch einen schönen Tag
    Christiane

    1. Guten Morgen 😊

      Danke dir, ja, daher kommt die Idee dafür auch!

      Sonnenblumenhack kenne ich durch eine Messe, uns schmeckt es besser als Sojaschnetzel oder frisches veganes Hack. Die Konsistenz ist super und es hat keinen starken Eigengeschmack, daher nimmt es Gewürze super auf.
      Ich kaufe es derzeit bei Rossmann. 80g kosten da 2,99€ und das reicht fur uns vier. Du gießt es mit heißem Wasser auf und lässt es ein paar Minuten ziehen. Dann wie Hackfleisch verwenden.
      Ich liebe es auch, weil man es super lagern kann und es ewig hält.
      Man kann auch eine andere Marke bestellen, die Packung ist gelb, aber das ist teurer.

      Liebe Grüße, Marsha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung