Skip to Content

15 einfache Rezepte für Weihnachtskekse & köstliche Leckereien

Sharing is caring!

Es ist soweit! Die Vorweihnachtszeit naht und es werden Weihnachtskekse und weitere Leckereien gebacken. Ich liebe diese Zeit! Und ich liebe es, Plätzchen zu backen.

Collage mit 4 Bildern von Weihnachtskeksen mit Text in der Mitte

Es darf nur nicht zu aufwendig für mich sein. Dann verliere ich schnell die Geduld. Wenn es länger dauert, die Kekse zu backen als zu essen, bin ich raus.

Deswegen findest du hier eine kleine, aber feine Sammlung von einfachen Rezepten für zartes, knuspriges Weihnachtsgebäck.

Es gibt einfache Ausstecher, die du mit deinen Kindern backen kannst, mehlfreie Kekse, einfache Plätzchen, die nur geformt und ausgeschnitten oder gekleckst werden, köstliche und schokoladige Rumkugeln, zartes Mürbeteiggebäck mit fruchtiger Füllung und natürlich die Klassiker wie Zimtsterne, Vanillekipferl und extra weiche und besonders einfach gemachte Lebkuchen.

Alle Rezepte kommen ohne spezielle Zutaten aus und sind für Anfänger geeignet.

Ich habe ein, zwei Rezepte dazu gemogelt, die ich nicht unbedingt 100% mit Weihnachten verbinde. Aber es gilt ja eh: Backe die Rezepte, wann immer du magst.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern und Nachbacken!

Diese 4 Rezepte für Weihnachtskekse sind übrigens meine Favoriten:

Ich hoffe, für dich sind Rezepte dabei, die du nachbacken magst und die dir und deinen Liebsten genau so gut schmecken wie uns.

Ich freue mich natürlich auch immer über einen lieben Kommentar, auch konstruktive Kritik ist immer willkommen!

Let´s connect!

Folge mir auch auf Instagram, Pinterest, Facebook und Flipboard!

Wenn dir mein Rezept gefällt, würde ich mich über eine 5 Sterne Bewertung im Rezept sehr doll freuen!


Tag´ mich unbedingt bei Instagram #einepriselecker @einepriselecker, wenn du etwas nachgekocht hast, damit ich es nicht verpasse!


Ich freue mich auch total über nette Kommentare oder Emails (marsha@einepriselecker.de).


Abonniere meinen Newsletter, um kein Rezept mehr zu verpassen!

Apfelkuchen mit Zimt

Fluffiger Apfelkuchen mit karamellisierten Äpfel und Zimt, einfach, super lecker und vegan.

  • Kastenform

Für die Füllung

  • 2 Äpfel
  • 100 g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt

Für den Teig

  • 200 ml Pflanzenmilch, Soja geht super
  • 1 TL Apfelessig oder Zitronensaft
  • 1 TL Vanillepaste/-Extrakt
  • 120 g vegane Butter
  • 180 g Mehl
  • 120 g weißer Zucker
  • 3 TL Backpulver
  • ¼ TL Prise Salz
  1. Heize den Ofen auf 180 °C Umluft vor und schneide Backpapier für deine Kastenform zurecht (Siehe Tipp weiter unten)
  2. Schäle die Äpfel und schneide sie anschließend in kleine Würfel
  3. Vermische die Apfelwürfel mit Zimt und braunem Zucker und stelle sie danach zur Seite
  4. Gib Apfelessig zur Milch und lasse es kurz stehen
  5. Mixe Zucker, Vanille und Butter in einer Schüssel bis die Masse hell und fluffig aussieht und mixe dann die Milchmischung unter
  6. Vermenge Mehl, Backpulver und Salz in einer extra Schüssel und rühre die Mehlmischung mit einem Löffel kurz unter die flüssige Masse, bis es sich gerade verbunden hat. Kleine Klümpchen sind völlig okay
  7. Befülle nun die Form mit der Hälfte des Teiges und füge auf die Masse etwa die Hälfte der gezuckerten Apfelwürfel. Auf die Äpfel folgt der restliche Teig und ganz oben die übrig geblieben Apfelstückchen.
  8. Backe den Kuchen ca. 40-45 Minuten lang oder bis ein Holzstäbchen sauber herauskommt. Lasse den Kuchen ein bisschen auskühlen und stürze ihn dann vorsichtig aus der Form.

  9. ACHTUNG: Der warme Kuchen ist noch sehr weich und empfindlich, sei sehr vorsichtig, damit er nicht bricht. Wenn du dir unsicher bist, lass ihn komplett in der Form auskühlen.

  10. Durch das Backpapier sollte sich der Kuchen aber gut aus der Form herausheben lassen.

Dessert, Nachtisch
Deutschland
apfelkuchen, einfach, vegan, zimt

Du hast noch nicht genug? Dann schaue unbedingt noch in diese Sammlung mit 14 leckeren Weihnachtskeksen

Collage mit 4 Bildern von Keksen

Luisa

Thursday 3rd of December 2020

Das sieht alles so lecker aus, ich bin begeistert. Werde ein paar auf alle Fälle nachmachen. Liebe Grüße Luisa von https://littlefork.de/

Marsha

Thursday 3rd of December 2020

Liebe Luisa,

vielen Dank :-)

LG Marsha

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner