Skip to Content

Hähnchen mit Erdnuss-Currysauce und Gemüse vom Backblech

Super lecker, einfach und schnell. Dieses Blechgericht wirst du lieben!
Hähnchen mit Erdnussauce und Curry vom Backblech

Saftiges Hähnchen, würzige Sauce und knackiges Gemüse. Dieses Blechgericht ist einfach genial lecker und genial einfach. Wir lieben es alle!

Hähnchen mit Erdnuss-Currysauce und Gemüse auf einem Backblech von oben fotografiert

Inspiriert ist dieses Rezept übrigens von Nadiya Hussain. Kennst du die Sendung von ihr auf Netflix? Falls nicht, hat du was verpasst. Sie hat echt richtig gute Tipps und Tricks, um das Kochen zu erleichtern und mehr Zeit für dich zu gewinnen.

Diese Zutaten sind im Hähnchen in Erdnuss-Currysauce enthalten

  • Hähnchenbrustfilet
  • Brokkoli
  • Frühlingszwiebeln
  • Paprika
  • Erdnussbutter
  • rote Currypaste
  • Honig
  • Neutrales Öl
  • Erdnüsse (optional)
  • Limetten (optional)
  • Koriander (optional)

Achtung: Das vollständige Rezept mit Mengen- und Nährwertangaben findest du ganz unten. Einfach weiter scrollen :-)

Zutaten für das Hähnchen

Und so einfach wird das leckere Blechgericht zubereitet

Mische einfach alle Zutaten für die Sauce zusammen und vermische es dann gut mit dem Hähnchen.

Dann verteile das geschnittene Gemüse auf dem Backblech und gib das Hähnchen dazu. Alles nochmal gut verrühren, sodass sich die leckere Sauce gut verteilt, flach ausbreiten und ab in den Backofen.

Zum Servieren nehmen wir gern gesalzene Erdnüsse, frischen Koriander und frischen Limettensaft. Dazu gibt es Reis. SO lecker!

Wie du siehst, handelt es sich hierbei um ein total einfaches und leckeres Rezept. Du kannst das Gemüse auch variieren und andere Sorten nutzen.

Achte nur ein wenig auf die Garzeit, sodass auch alles gleichzeitig fertig ist und das Hähnchen nicht trocken wird.

Wenn du es gern sehr scharf magst, nimm eher rote Currypaste. Wir nehmen die grüne Paste, weil bei uns Kinder mitessen.

Zwei Schüsseln mit Saftiges Hähnchen mit Erdnuss-Currysauce mit Reis und Koriander. Von oben fotografiert
Hähnchen mit Erdnussauce und Curry vom Backblech

Hähnchen in Erdnuss-Currysauce vom Backblech

Super lecker, einfach und schnell. Dieses Blechgericht wirst du lieben!
5 von 8 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Abendessen, Mittagessen
Land & Region: asiatisch
Keyword: Backblech, curry, einfach, Erdnusssauce, Hähnchen,, saftig
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 407kcal
Autor: Marsha

Zutaten

  • 1 kg Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 1 Brokkoli in Röschen geschnitten
  • 1 Paprika gewürfelt
  • 4 Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten
  • 50 g Erdnüsse gesalzen
  • 1 Limette in Spalten geschnitten

Für die Sauce

  • 5 EL Erdnussbutter fein
  • 4 EL Honig
  • 4 EL rote Currypaste Notiz 1
  • 4 EL neutrales Öl
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  • Heize deinen Ofen auf 180° Umluft/200° Ober-Unterhitze vor
  • Vermische alle Zutaten für die Sauce
  • Gib nun das Hähnchen dazu und vermische alles gut, sodass das Hähnchen komplett mit der Sauce bedeckt ist
  • Gib nun das Gemüse gleichmäßig auf das Backblech.
  • Verteile das Hähnchen gleichmäßig auf dem Blech und vermische alles nochmal miteinander, sodass alles mit Sauce benetzt ist.
  • Gib nun die Erdnüsse darüber und backe alles für 30 Minuten auf mittlerer Schiene.
  • Wir servieren dies mit Reis, Limettensaft und wer mag Koriander

Notizen

Notiz 1: Du kannst auch grüne Currypaste nehmen, aber das war uns zu scharf.
 

Nährwerte

Serving: 14 Portion | Kalorien: 407 kcal | Kohlenhydrate: 20 g | Protein: 41 g | Fett: 19 g
DisclaimerDie Nährwerte für meine Rezepte errechne ich mit Myfitnesspal, mit den von mir verwendeten Zutaten. Bitte beachte, dass unterschiedliche Zutaten unterschiedliche Werte ergeben können. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Hast du dieses Rezept getestet?Ich freue mich total, von dir zu hören! Tag´ mich unter @einepriselecker!

Pinne das Rezept doch für später

Collage von zwei Bildern des Hähnchen mit Text in der Mitte
Rezept Bewertung




Ich stimme der Datenschutzerklärung zu